Datenschutz - Schutzgemeinschaft für Bürger und Verbraucher

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Datenschutz

Datenschutzerklärung
zur Nutzung personenbezogener Daten auf www.sfbuv.de
 
Wir freuen uns über Ihr Interesse und begrüßen Sie auf unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung eines funktionsfähigen Internetauftritts mit unseren Inhalten und Leistungen erforderlich ist.
Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur auf Grundlage der gesetzlichen Vorschriften.

I.             Name und Anschrift des Verantwortlichen
 
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
 
Schutzgemeinschaft für Bürger und Verbraucher e.V.
Haupt-Geschäftsstelle
Oberstockstrasse 4
72361
Hausen am Tann
 
Fax: 07436-9015312
E-Mail: info@sfbuv.de

II.           Allgemeines zur Datenverarbeitung
 
1.    Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder sonstiger Leistungserbringung, die betroffene Person betreffend, erforderlich, gilt als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Falls eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung  erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, gilt als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.
Soweit wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, gilt als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.
Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von unserem Verein oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, gilt als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
 
2.    Dauer der Speicherung und Datenlöschung
Sobald der Zweck der Speicherung entfällt werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Person gelöscht oder gesperrt, es sei denn europäische oder nationale Gesetze, Verordnungen oder sonstige Vorschriften verhindern eine Löschung. Macht ein Vertragsabschluss, eine Vertragserfüllung oder eine sonstige Leistungserbringung eine weitergehende Speicherung erforderlich, bleiben die Daten bis zum Ablauf der genannten Gründe gespeichert.
 
III.          Server-Log-Dateien
 
1.    Umfang und Beschreibung der Datenverarbeitung
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:·        
- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem des Nutzers
Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
Hostname des zugreifenden Rechners
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse des Nutzers
 
2.    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3.    Dauer der Speicherung
Die Löschung der Daten erfolgt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Bei der Speicherung der Daten in Logfiles werden diese spätestens nach sieben Tagen gelöscht.
 
4.    Beseitigungs- und Widerspruchsrecht
Für den Betrieb der Internetseite ist die Erfassung der Daten und die Speicherung der Daten in Logfiles zwingend erforderlich. Folglich besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.
 
IV.         Datenerfassung auf unserer Website
 
1.    Cookies
Diese Internetseiten verwenden keine Cookies.
 
2.    Kontaktformular und / oder E-Mail-Kontakt
Wenn Sie uns per Kontaktformular oder per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
 
3.    SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
 
4.    Analyse Tools und Werbung

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/  und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html
.
5.    Plugins und Tools

Nutzung von Social-Media-Plugins von Facebook

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link:
https://developers.facebook.com/docs/plugins/
Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084
 
Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.
Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.
Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier:
·        
Profileinstellungen bei Facebook: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen
·        
Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/
·        
Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/
 
Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/
 
6.    Links
Falls die Website Schutzgemeinschaft für Bürger und Verbraucher e.V. Links zu anderen Anbietern  enthält, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf die Sites  dieser anderen Anbieter.
 
7.    Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit unserem Provider, der 1 und 1 SE  einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden vollständig um.
 
V.           Datenschutzbeauftragter
 
Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter
Für unseren Verbraucherschutzverein ist kein Datenschutzbeauftragter vorgeschrieben.
 
Für Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz erreichen Sie die Schutzgemeinschaft für Bürger und Verbraucher unter folgender Adresse: info@sfbuv.de

VI.         Rechte der betroffenen Person

 
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegen uns zu.
 
1.    Auskunftsrecht
Sie können von uns eine Bestätigung verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, vn uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen:
1.    den Zweck, zu dem die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
2.    die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten;
3.    die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
4.    die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
5.    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, falls die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden.
 
2.    Recht auf Berichtigung
Sofern die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung. Die Berichtigung ist dann unverzüglich von uns vorzunehmen.
 
3.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten unter folgenden Voraussetzungen verlangen:
a)    wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu  
      überprüfen;
b)   die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
c)   der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von 
     Rechtsansprüchen benötigen, oder
d)  wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren 
    Gründen überwiegen.
 
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
 
4.     Recht auf Löschung
a)    Löschungspflicht
 
Sofern einer der folgenden Gründe zutrifft, können Sie von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden:
1.    Der Zweck der Datenverarbeitung, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, ist nicht mehr notwendig.
2.    Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte und es fehlt an einer 
       anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
3.    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig erhoben.
4.    Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.
 
b)   Ausnahmen
 
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
 
1.   zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, dem der Verantwortliche unterliegt;
2.   zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
3.   zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information.
 
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt haben, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
 
5.    Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

6.    Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
 
7.    Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.
 
8.    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html
.
 VII.        Datenschutzhinweis für Vereinsmitglieder
 
Die Datenschutzregeln des Vereins sind im § 12 der Vereins-Satzung festgelegt.
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü